Kitchen
Lab
efre-fesr
DsIg0pgOXcA

Wer wir sind

Eine nach neuestem Stand der Technik ausgestattete Versuchsküche, die allen offen steht, die im Lebensmittelbereich neue Produkte entwickeln wollen: Das ist das Kitchen Lab im NOI Techpark. Vom Landwirt, der neue Wege in der Direktvermarktung gehen will, bis hin zum Startupper mit einer zündenden Produktidee, vom F&E-Mitarbeiter eines großen Lebensmittelbetriebs bis hin zu Forschern: In diesem Makerspace findet jeder das richtige Umfeld. Um zu tüfteln und zu experimentieren, um allein oder in Zusammenarbeit mit externen Experten oder Partnerunternehmen an Prototypen oder Testserien zu arbeiten.

Auch für Seminare, Workshops und Präsentationen, bei denen moderne Verarbeitungstechnologien gefragt sind, ist das Kitchen Lab die richtige Adresse. Denn hier werden Innovation und Technologietransfer in Südtirols Lebensmittelbranche ohne Einstiegshürden möglich.

NOI Techpark

NOI Techpark ist das Innovationszentrum Südtirols. Hier werden private Firmen, Forschungseinrichtungen und Universität vernetzt. Hier entsteht ein neues Stadtviertel, das die nötige Infrastruktur und das Know-how liefert, um Forschung und Entwicklung zu betrieben.

Ganz im Zeichen der Natur, die uns in Südtirol umgibt, wachsen hier Netzwerke und gedeiht Innovation. Mal langsam und beständig, mal schnell und explosionsartig, aber stets nachhaltig. Die fünf Kernbereiche der Forschung sind erneuerbare Energien & Energieeffizienz, alpine Technologien, Lebensmitteltechnologien, Digitalisierung sowie Automotive & Automation.  Rund 500 Forscher, Studenten, Unternehmer, Start-upper, Experten und kluge Köpfe arbeiten tagtäglich an diesen Themen und am Zusammenspiel zwischen Wirtschaft und Forschung - für eine zukunftsweisende Region und einen nachhaltigen Fortschritt.

Food Technologies

Qualität und Regionalität sind zwei Trends, die den Sektor Food in den kommenden Jahrzehnten prägen werden. Südtirol hat die Nase in diesem Bereich seit jeher vorne – und baut dieses Stärkefeld in den NOI Food Labors weiter aus. Hier werden innovative Produkte aus regionalen Rohstoffen entwickelt und Verfahren zur Veredelung von Südtiroler Qualitätslebensmitteln wie Wein, Milch, Obst, Backwaren oder Fleischprodukten erprobt.

Schwerpunkte der Forschung sind die Verbesserung von Qualitätskontrollen durch chemische Lebensmittelanalysen, die Herkunftsbestimmung von Zutaten und Rohstoffen mittels Isotopenanalyse sowie die Optimierung von Produktionsprozessen. Nicht nur das: Lebensmittelhersteller können im Labor ihre Verarbeitungsketten nachbauen und so jeden kleinen Produktionsschritt optimieren.

Tech-Transfer

Die Unit Tech Transfer Food Technologies ist der Dreh- und Angelpunkt für Forschung und Technologie im Lebensmittelbereich innerhalb des NOI Techpark und damit ein wichtiger Ansprechpartner für Innovation und Produktentwicklung in Südtirols Lebensmittelbranche.

Im Fokus unserer Tätigkeit stehen Forschung und Technologien für die Entwicklung neuer, innovativer Lebensmittel. Hierfür sind wir im NOI Techpark die Schnittstelle zwischen Betrieben und Forschungsakteuren auf regionaler und internationaler Ebene. Wir fördern den Technologietransfer, indem wir attraktive Services für die Südtiroler Food-Branche anbieten:

  • Events für den Know-how-Transfer, um Unternehmen Impulse zu Trends und Anwendung neuer Technologien zu vermitteln;
  • Vernetzungs- und Kooperationsangebote, um Betriebe mit den richtigen Partnern für innovative Projekte zusammenzubringen;
  • Beratung und Begleitung für Unternehmen, die spezialisierte Unterstützung bei ihren Forschungs- und Entwicklungsprojekten benötigen.

Eng eingebunden werden dabei alle Akteure des Südtiroler Lebensmittelsektors: Forschungsinstitute und Experten genauso wie Unternehmen und Start-ups, aber auch Branchenverbände, Konsortien und Bildungseinrichtungen.